Insektensommer bis 12.06.

total views 29 , AND 2 views today

Am Freitag hat unsere NAJU-Gruppe gemeinsam mit Gruppenleiterin Eike Hilbert und Insektenscout Merle Stoltenberg die wöchentliche Gruppenstunde genutzt, um an der NABU-Mitmachaktion „Insektensommer“ teilzunehmen.


Ausgestattet mit Becherlupen und Bestimmungsliteratur galt es bei strahlendem Sonnenschein für die Gruppe, alles zu zählen, was sechs Beine hat. Denn das ist eines der Hauptmerkmale, an welchen sich Insekten erkennen lassen, erklärte Insektenscout Merle zuvor der Gruppe. Es dauerte nicht lange, da konnte die Gruppe in ihrem Zählgebiet am Herrenteich die ersten Hummeln, Bienen, Ameisen und Käfer entdecken. Auch eine große Wanze und eine Libelle ließen sich beobachten.

Wer nun auch Lust bekommen hat, in dem eigenen Garten, im Wald oder auf einer Wiese auf Entdeckertour zu gehen, ist noch bis zum 12. Juni dazu aufgerufen sich eine Stunde Zeit zu nehmen und in einem Umkreis von ca. 10 Metern alle Beobachtungen zu notieren und beim NABU zu melden. Und keine Sorge, um mitzumachen muss man kein Profi sein. Jede/r bestimmt einfach so weit, wie er oder sie kommt. Helfen kann zudem die neue Web-App „NABU Insektensommer“.

Wir wünschen viel Spaß und spannende Entdeckungen!

—-Ab hier wird unsere Homepage erlassen—-Weitere Infos zu der Aktion: https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/insektensommer/index.html

NABU Web-App: https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/insektensommer/mitmachen/30048.html