Nordstormarner Seenplatte

total views 183 

Hier hat der Regen der letzten Tage die Landschaft geprägt: Die Trave bei Barnitz und Benstaben ist deutlich über das Ufer getreten:

Schön zu erkennen ist der nacheiszeitliche Verlauf der Trave, die bis zum Mittelalter sehr breit, aber auch flach war.

Während die mittlere Tiefe der Trave in dem Gebiet ca. 7,2m über NN beträgt, lag sie teilweise über 8,75m über NN= +1,55m!

Umwelt AG baut Nistkästen für den Herrenteich

total views 194 

Einige Schülerinnen und Schüler  der Umwelt AG der Immanuel-Kant Schule unter der Leitung von Lehrer Herrn Fries trafen sich am 12.01.2022 mit Frau Schweim (NaBu) am Herrenteich, um geeignete Bäume zum Aufhängen von Nistkästen zu finden.

Die Umwelt AG hatte bereits im Vorjahr 50 Nistkästen gebaut, nachdem Tischlerei Dunkelgut die Einzelteile vorbereitet und der Schule kostengünstig zur Verfügung gestellt hatte.

Da nicht alle 50 Nistkästen an Bäumen auf dem Schulgelände angebracht werden konnten, trat die Umwelt AG in Kontakt mit der Stadt, um sie am Herrenteich aufzuhängen und so auch positiv in die Stadt hineinzuwirken.

Als nächstes sollen nun vor Beginn der Brutsaison die Nistkästen gemeinsam mit Mitgliedern des NaBu Reinfeldaufgehängt werden. Weitere gemeinsame Aktionen sind geplant.

  1. (Foto: Hr. Fries)

 

NABU-Klönschnack im Neuhöfer Park

total views 269 , AND 1 views today

Der Vorstand hatte zu Punsch und Bratwurst am Abend eingeladen und der Einladung waren vieleMitglieder gefolgt.

Daraus resultierte ein 3 1/2 stündiger entspannt interessierter Austausch der  Teilnehmer,  unter anderem über laufende Aktionen bei Fischotter,  Seeadler, Vogelzählung,  Fledermäuse und der Jugendgruppe.  Die Würstchen gingen dabei weg wie “warme Semmeln”, und der Punsch wärmte bei den kühlen Abendstunden.

Wir freuen uns auf das nächtste Treffen mit Euch!

Kneedian Summer

total views 325 , AND 1 views today

Manchmal bedarf ein Artikel nicht vieler Worte. Daher hier und heute einige wunderschöne Herbstimpressionen der Trave und des sanierten Altarms am Kneeden. Herzlichen Dank an Udo Reichle-Röber für die Bereitstellung dieser großartigen Bilder unser herrlichen Natur in (Nord-)Stormarn.

Zu sehen ist auch, dass der Überlauf bei höheren Wasserständen, der dafür sorgt, dass sich kein Rückstau nach Bad Oldesloe bildet, sehr gut funktioniert!

DCIM101MEDIADJI_0438.JPG
DCIM101MEDIADJI_0422.JPG
DCIM101MEDIADJI_0419.JPG

Schöne Nachrichten aus den Fledermauskästen

total views 371 

Anfang September wurden wieder die Vogel- und Fledermauskästen im Reinfelder Wald kontrolliert. Dabei wurden an die 100 Kästen inspiziert, teilweise wurden kleine Reparaturen vorgenommen, und der Innenraum geleert und gereinigt. Dieses Jahr war für es für die 8 Teilnehmer sehr erfreulich, da relativ viele Fledermäuse von 5 Arten gesichtet wurden!

Um die Kästen nochmal genauer zu kartieren, soll im Herbst/Winter die Strecke nochmal abgegangen werden – Interessenten bitte gerne rechtzeitig dafür melden!

Fledermausalarm an der Grundschule Reinfeld!

total views 366 , AND 1 views today

Genauer hingeschaut und –gehört haben inzwischen schon ein paar der Grundschüler an der Matthias-Claudius-Schule/Reinfeld der 4. Klassen, welche endlich wieder an einem geführten Fledermausabend teilnehmen konnten. Nach einem theoretischen Einstieg mit Fragen und Antworten über Fledermäuse und ihre Lebensgewohnheiten, sowie Bildern und Präparaten der verschiedenen Arten – wurde die Technik der Detektoren erklärt. Die Aufregung der Kinder wurde durch die ersten Fledermäuse, welche rasante Loopings an der Schulgebäudewand flogen, belohnt.

Bei der Führung entlang des Herrenteiches konnten weitere Tiere beobachtet und gehört werden. Zum Abschluss bekamen die Schüler und Schülerinnen noch eine kleine Fledermaus-Lektüre zum Lesen mit. Für den NABU sehr erfreulich sind die Spenden der Eltern, um dringend die, durch die Jahre abgenutzten, Detektoren ersetzten zu können.

Unser neuer Newsletter ist verfügbar

total views 392 , AND 1 views today

Wir freuen uns Euch mitzuteilen, dass es künftig mehrfach jährlich einen Newsletter von unser Ortsgruppe für Euch geben wird. Im Mittelpunkt diesmal: Die avisierte Bebauung der Wiese zwischen Segeberger Straße und dem Schwarzen Teich.
Viel Freude beim Lesen!

Newsletter