Nordstormarner Seenplatte

total views 184 , AND 1 views today

Hier hat der Regen der letzten Tage die Landschaft geprägt: Die Trave bei Barnitz und Benstaben ist deutlich über das Ufer getreten:

Schön zu erkennen ist der nacheiszeitliche Verlauf der Trave, die bis zum Mittelalter sehr breit, aber auch flach war.

Während die mittlere Tiefe der Trave in dem Gebiet ca. 7,2m über NN beträgt, lag sie teilweise über 8,75m über NN= +1,55m!